Uffizien

10 Fußminuten vom Hotel. Montags geschlossen. An den restlichen Wochentagen von 8:15 bis 18:30 geöffnet. Es wird empfohlen, vorher zu reservieren. Unser Concierge kann die Reservierung übernehmen.

Es ist eines der weltberühmten und bedeutendsten Museen Italiens mit einer hohen Besucherzahl. Es rühmt sich einer ausgezeichneten Sammlung an Kunstwerken von unschätzbarem Wert. Hierbei handelt es sich hauptsächlich um Renaissancewerke, u. a. von Cimabue, Giotto, Caravaggio, Botticelli und Michelangelo. Die Galerie befindet sich in der letzten Etage eines großen Gebäudes, das von Giorgio Vasari entworfen und zwischen 1560 und 1580 erbaut wurde. Den Vasarikorridor sollte man unbedingt besuchen. Der Gang wurde 1565 von Vasari erbaut und verbindet die Uffizien mit Palazzo Vecchio und Palazzo Pitti. Darin befinden sich bedeutende Gemäldesammlungen auf dem 17. Jahrhundert wie auch eine Selbstporträtsammlung berühmter Künstler. Nach dem Besuch sollte man sich in der Cafeteria des Museums erholen und die beeindruckende Aussicht von der Panoramaterrasse aus genießen. Ein interessanter Hinweis: Die Galerie wurde von dem Architekten Giorgio Vasari für die Hochzeit von Cosimos Sohn Francesco mit Johanna von Österreich entworfen und 1565 in nur fünf Monaten im Auftrag von Cosimo de’Medici erbaut. Es gibt viele Geschichten über diesen Ort, der zwei symbolische Gebäude in Florenz wie Palazzo Vecchio als Regierungssitz und Palazzo Pitti, Residenz der Medici, verbindet. Der fast ein Kilometer lange Vasarikorridor diente als beliebter Fluchtweg für die Familie. Da er anlässlich der Hochzeit erbaut wurde, war er auch ein intelligenter politischer Coup, um die Gäste mit der Macht und den finanziellen Ressourcen der Familie zu beeindrucken. Die Besichtigung muss vorher gebucht wurden. Unser Hotelconcierge berät Sie gerne.

6 Piazzale degli Uffizi 50122 Firenze Italy

+39 055 294883